Nach oben
Internat_fuer_Schwererziehbare.jpg

Internat für Schwererziehbare

Internate bieten eine besonders intensive Form der Förderung und Betreuung über den Schulalltag hinaus. An einem Internat für Schwererziehbare werden diese Möglichkeiten des individuelleren Zugangs zu jedem einzelnen Schüler genutzt, um bei Lernschwächen, Verhaltensauffälligkeiten oder sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf eine optimale Förderung anzubieten. Ein Internat für Schwererziehbare kann gerade diesen Kindern und Jugendlichen den Raum und Rahmen geben, um sich auf die schulischen Inhalte einlassen zu können: Während des ganzen Tages erfahren sie individuelle Förderung und Betreuungsangebote sowie ergänzende und ausgleichende Freizeitgestaltung.

Internat für Schwererziehbare

Nächste
1
Ergebnisse 1 - 4 von 4 Ergebnissen

Internat des Monats

Internat Solling

Holzminden, Niedersachsen

Das freie Internatsgymnasium Solling hat eine Stipendienstiftung ins Leben gerufen, die durch Spenden von Ehemaligen und Freunden getragen wird. Dadurch stehen jedes Jahr finanzielle Mittel für die Vergabe von Leistungsstipendien zur Verfügung. So erhalten begabte Jungen und Mädchen die Chance der Schulkarriere in einem der renommiertesten Internate Deutschlands, auch wenn ihre Eltern das Schulgeld nicht aufbringen können. Im laufenden Schuljahr haben 21 Jugendliche ein solches Stipendium erhalten.


Ratgeber Internat Download