Nach oben

Hermann Lietz-Schule Spiekeroog 

Anbietername
Hermann Lietz-Schule Spiekeroog
Adresse
Hellerpad 2
26474 Spiekeroog
Bundesland
Niedersachsen

Schulform
Gymnasium
Träger
keine Angabe
Verband
keine Angabe
Internatsplätze
keine Angabe

Dieses Internat bietet auch eine Schule für externe Schüler an.
 
Bildergalerie
1371467839hl_schule-spiekeroog_3886.jpg 1371628532familiengruppe.jpg 1371628551lietz-schueler-beim-segeln.jpg 1371628559lietz-schueler-im-unterricht.jpg 1371628570lietz-schueler.jpg 1371628578lietz-unterricht.jpg 1371628587schueler-in-mehrzweckhalle-kletterwand.jpg 1371628598surfschueler.jpg
News
15.02.2019
Hermann Lietz-Schule Spiekeroog bietet integrative Lerntherapie an
Ab diesem Schuljahr bietet das Internat auf Spiekeroog in Zusammenarbeit mit dem Duden Institut für Lerntherapie Goslar integrative Lerntherapien für Lese-Rechtschreib-Schwäche im Fach Deutsch an.  weiterlesen

Die Duden Institute für Lerntherapie gehören zur Duden Lernwelt und bieten seit 1992 die integrative Lerntherapie nach dem Duden-Konzept an.

 

Die integrative Lerntherapie ist individuell auf die spezifischen Bedürfnisse der SchülerInnen zugeschnitten. Auf Basis einer umfassenden Diagnose wird ein individueller Therapieplan erstellt, der genau an die Lernvoraussetzungen der SchülerInnen angepasst ist.

 

Die integrative Lerntherapie arbeitet an konkreten Lerninhalten, integriert dabei aber auch Aspekte anderer Therapieverfahren, beispielsweise der Ergotherapie, der Spieltherapie sowie der Gesprächs- und Familientherapie. Auf diese Art und Weise werden die Bewältigung der Lerninhalte aber vor allem auch die allgemeinen Lernvoraussetzungen und die Lernmotivation verbessert.

 

Wie läuft eine integrative Lerntherapie ab?

Um die Lerntherapie inhaltlich bestmöglich an die Bedürfnisse der SchülerInnen anzupassen, beginnt eine Lerntherapie an der Hermann-Lietz Schule erst nach erfolgter Diagnose an einem der Duden Institute für Lerntherapie, die deutschlandweit vertreten sind. Die Spiekeroog Lietz arbeitet hier eng mit dem Duden Institut für Lerntherapie Goslar zusammen. Dieses wird von Heiko Töpfer geleitet. Heiko Töpfer war selbst sieben Jahre Lehrer am Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog.

 

Die Kosten für die Diagnose betragen einmalig 185 €. Die Lerntherapie wird dann als Einzeltherapie mit jeweils einer Therapiesitzung pro Woche an der Hermann-Lietz Schule durchgeführt. Die Gebühr hierfür beträgt 375 € pro Monat. Die Gebühr setzt sich aus den Personalkosten an der Hermann Lietz-Schule und den Gebühren des Duden Instituts zusammen.

 

Um den hohen Qualitätsstandards der Duden Institute gerecht zu werden, sind die Lerntherapie-Plätze begrenzt.

 

Haben Sie Interesse?

Falls Sie Interesse an einer Lerntherapie für Ihr Kind haben, kontaktieren Sie uns gerne. Wir beraten und informieren Sie gerne über Details sowie über den Ablauf von der Diagnose bis zur beginnenden Lerntherapie.

 

Kontakt:


Frau Dorothea Rösch


E-Mail: dorothea.roesch@hl-schule.de


Tel.: 04976-910045

 

Kontakt:
Frau Dorothea Rösch
,  E-Mail: dorothea.roesch@hl-schule.de, Telefon: 04976-910045
12.12.2018
Stipendienprogramm des Internats Hermann Lietz-Schule Spiekeroog erweitert
Die Bohnenkamp-Stiftung fördert Schüler und Schülerinnen aus Osnabrück und Umgebung um das reformpädagogische Inselinternat zu besuchen.  weiterlesen

Die Friedel & Gisela Bohnenkamp-Siftung hat sich in den 10 Jahren seit ihrer Gründung als Bildungsstiftung einen Namen gemacht.

Nun ermöglicht die Osnabrücker Stiftung anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums, Kindern von Eltern aus Osnabrück und Umgebung den Schulbesuch am Internatsgymnasium Hermann Lietz-Schule Spiekeroog.

 

Dafür stellt sie 100.000 € zur Verfügung – die Stipendien werden einkommensabhängig vergeben. Interessierte Eltern wenden sich bitte direkt an die Hermann Lietz-Schule Spiekeroog.

Bedingung für die Förderung ist es, dass die Kinder und Jugendlichen klar gymnasial sind, ein Interesse an dem besonderen Schulkonzept (Sport, Segeln, Naturwissenschaften, Umweltbildung, Musik oder Theater) haben und sich dort engagieren möchten. 

 

Unter dem Motto „Bildung fördern – alle mitnehmen“ unterstützt die Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung innovative, fachlich abgesicherte und auf Nachhaltigkeit angelegte Bildungsprojekte, die die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen verbessern. Dabei ist die Bohnenkamp-Stiftung bewusst eine regionale Stiftung, die vorrangig Projekte in der Stadt und im Landkreis Osnabrück unterstützt.

 

Bei Anfragen zu Stipendien – bitte direkt Kontakt aufnehmen:


Internat Hermann Lietz-Schule Spiekeroog


Stichwort: Stipendien Bohnenkamp-Stiftung


Hellerpad 2


26474 Spiekeroog


04976 / 9100-0


info@lietz-spiekeroog.de


 

Kontakt:
E-Mail: info@lietz-spiekeroog.de
, Telefon: 04976 91000
Kontakt
Anschrift
Hermann Lietz-Schule Spiekeroog
Hellerpad 2
26474 Spiekeroog
Deutschland
Übersicht der Internatsberatungen
Internatsberatung
Verbände und private Anbieter beraten bei Internatswahl, Bewer- bung und Schulbesuch.
Ratgeber Internat Download
Beliebte Artikel
Internatsformen
Eltern suchen nach Alternativen, um dem staatlichen Schulsystem zu entfliehen und...

Zum Artikel

Freizeitangebote
Sportliche Aktivitäten oder kreative Freizeit- gestaltung finden immer mehr Platz in Internaten...
Buchtipps Internate
Schule kann gelingen!
Wie unsere Kinder wirklich fürs Leben lernen
von Enja Riegel

Buch bestellen


Schhülerjahre
Wie Kinder besser lernen
von Remo H. Largo und Martin Beglinger

Buch bestellen